Verbindung Arrow icon
Arrow icon Verbindung
Änderungen auf den 1. Juni 2022

Änderungen auf den 1. Juni 2022

Per 1. Juni 2022 ändert sich die Geltungsdauer der Einzelbillette im TNW und der Sonderstatus der Ukraine-Flüchtlinge wird in der ganzen Schweiz aufgehoben.

Geltungsdauer:
Der TNW ist der erste Tarifverbund der Schweiz. Seine Strukturen gehen teilweise bis ins Jahr 1987 zurück, einer Zeit, in welcher Tickets ausschliesslich «analog» in Papierform ausgestellt wurden. Die Geltungsdauer für Tickets von zwei oder mehr Zonen sind länger als bei anderen Verbünden und sehr grosszügig bemessen. Diese sind mit den heutigen Gegebenheiten von digitalen Tickets nicht mehr kompatibel und es ist kein derart langer zeitlicher Vorlauf zwischen Lösen und Nutzen des Billetts mehr notwendig. Entsprechend werden per 1. Juni 2022 die Geltungsdauern angepasst.

Die Geltungsdauer von Billetten für Kurzstrecken und 1 Zone bleiben unverändert.
2 Zonen Billetten gelten neu 1,5 Stunden (bisher 2 Stunden)
3 bis 7 Zonen Billette gelten neu 2 Stunden (bisher 4 Stunden)
8 Zonen und alle gelten neu 3 Stunden (bisher 4 Stunden)

Ist eine Fahrt mit einem gültigen Verbundfahrausweis auf direktem Weg und ohne Unterbruch gemäss Fahrplan nicht innerhalb der Geltungsdauer möglich, kann die Fahrt bis zum Reiseziel fortgesetzt werden. Umwegsfahrten, Rückwärtsfahrten und nicht fahrplanbedingte Fahrtunterbrechungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.

Ukraine-Flüchtlinge:
Vom 21. März bis 31. Mai 2022 konnten Kriegsvertriebene aus der Ukraine den öffentlichen Verkehr in der Schweiz auf den GA-Bereichsstrecken kostenlos nutzen. Per 1. Juni 2022 kehrt die ÖV-Branche zur ursprünglichen Regelung zurück, welche auch im TNW Anwendung findet. Für notwendige Fahrten im Zusammenhang mit Behördengängen können den Flüchtenden durch die Bundesasylzentren und die kantonalen Sozialhilfebehörden bei Bedarf weiterhin kostenlose Fahrausweise abgegeben werden. Für alle anderen Reisen im öffentlichen Verkehr müssen sie ab dem 1. Juni 2022 reguläre Fahrausweise kaufen. Kostenlos bleibt vorderhand die Ein- und Durchreise. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Webseite von Alliance SwissPass.

Liniennetz-Plan

Liniennetz-Plan

Tram und Buslinien
Basel und Umgebung

Download PDF